Worlée

Aleyna Kalender (1. Ausbildungsjahr) Chemielaborantin

Copyright: Jenner Egberts Fotografie

1.    Warum hast du dich für eine Ausbildung zur Chemielaborantin entschieden?

Ich habe mich für den Beruf als Chemielaborantin entschieden, da ich Chemie schon in der Schulzeit sehr spannend fand. Sie ist unglaublich bunt und vielfältig, es gibt immer etwas Neues zu entdecken. Langeweile kommt bei uns im Labor so gut wie nie auf.

2.    Welchen Bereich/welche Tätigkeit fandest du während deiner Ausbildung bisher am interessantesten?

Ich bin gerne im Worlée-Azubilabor. Dort kann man neue chemische Verfahren erlernen und ganz unterschiedliche Experimente durchführen. Mein erstes Experiment war der ''Chemische Garten'', bei dem ich meiner Kreativität freien Lauf lassen konnte. Was genau der Chemische Garten ist, wird an dieser Stelle nicht verraten. Kommt einfach zu Worlée und findet es selbst heraus.
  
3.    Warum würdest du deinen Freunden ebenfalls empfehlen, eine Ausbildung bei Worlée zu machen?

Wer eine Ausbildung in der Chemie anfangen möchte, ist bei Worlée bestens aufgehoben. Die Ausbilder nehmen sich Zeit für einen und man bekommt viel Arbeitspraxis durch die Laborarbeit. Außerdem legt Worlée viel Wert auf Umweltschutz und nachhaltige Produktion – das ist mir sehr wichtig.

Sitemap