Worlée

Vivien Charlene Menzel (2. Ausbildungsjahr) Betriebswirtin im Außenhandel

Copyright: Jenner Egberts Fotografie

Warum hast du dich für eine Ausbildung bei Worlée entschieden?

Das Ausbildungsangebot bei Worlée hat mich direkt angesprochen. Die Ausbildung zur Betriebswirtin im Außenhandel ist sehr abwechslungsreich und bietet mir die Gelegenheit, mit Kunden und Lieferanten aus den unterschiedlichsten Ländern in Kontakt zu treten und zusammenzuarbeiten. 

Was gefällt die besonders an der Ausbildung zur Betriebswirtin im Außenhandel?

Besonders gut gefällt mir die Vielfalt der Produkte und Arbeitsbereiche, die man während  Ausbildung kennenlernt. Sehr spannend finde ich den Rundlauf durch alle Abteilungen. Dort erhält man einen guten Überblick über die wichtigsten Arbeitsabläufe und kann anschließend viele Prozesse besser verstehen.

Welche Ziele hast du für die Zeit nach deiner Ausbildung?

Nachdem ich die Ausbildung abgeschlossen habe, möchte ich Berufserfahrung sammeln und meine Abteilung unterstützen. Ob ich anschließend noch an der Partneruni unserer Berufsschule studieren möchte, habe ich noch nicht entschieden, kann es mir jedoch sehr gut vorstellen.

Wie schnell hattest du deinen ersten Kundenkontakt? In welcher Form fand dieser statt?

Der erste Kundenkontakt fand ziemlich schnell statt. In den ersten Wochen habe ich mich viel mit dem Musterversand an Kunden beschäftigt und durfte somit schon direkt mit unseren Kunden und Lieferanten kommunizieren. 

Sitemap