Worlée

Chemische Rohstoffe - 02.02.2016

Gut für Umwelt und Industrie

Vom 22. bis 24. März ist die Worlée-Chemie GmbH zu Gast in Paris und stellt auf der Eurocoat nachhaltige Produktlösungen und High Solid Rohstoffe vor.

Vor noch gar nicht allzu langer Zeit waren Coating-Produkte auf Basis nachwachsender Rohstoffe ein Nischenprodukt. Doch gerade im Consumer-Bereich hat die Branche in den letzten Jahren einen Wandel durchlebt. Die Kunden wünschen sich nachhaltige Produkte, welche die Umwelt möglichst wenig belasten und trotzdem leistungsfähig sind. Worlée’s R&D-Abteilung hat bereits mehrere innovative Rohstoffe entwickelt, die mit ihrer Leistungsfähigkeit konventionellen Produkten in nichts nachstehen. Eine große Auswahl seiner nachhaltigen Bindemittel wird das Familienunternehmen vom 22. bis 24. März auf der Eurocoat in Paris (Halle 1.2, Stand B60) vorstellen. Darüber hinaus liegt ein weiterer Fokus auf High Solid Harzen sowie Rohstoffen mit niedrigem VOC-Gehalt.

Mit WorléeSol VGT 8709 hat Worlée eine lösemittelfreie Alkydemulsion im Portfolio, die sich besonders für wasserverdünnbare Maler- und Bautenlacke sowie Wandfarben und Holzlasuren eignet und zu 97 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird. Das Alkydharz WorléeKyd RL 1290 eignet sich wiederum besonders zur Herstellung von VOC-armen 1 und 2K Parkett-, Terrassen-sowie Pflegeölen und besteht zu 95 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen.

Im low VOC-Bereich hat Worlée mit WorléeSol E 150 W eine PU-Alkydemulsion für die Herstellung von Korrosionsschutz-Systemen und hochglänzenden Decklacken im Angebot, die durch schnelle Durchtrocknung, frühe Wasserfestigkeit sowie Wetterfestigkeit überzeugt. WorléeSol E 330 W wird  hingegen besonders für die Herstellung von cobaltfreien Korrosionsschutz-Grundierungen mit mindestens 500 Stunden Salzsprühzeit empfohlen.

Im Bereich der High Solid Produkte hat das norddeutsche Team mit WorléeKyd DS 4005 ein niedrigviskoses Alkydharz entwickelt, das bei der Herstellung von hochwertigen Deck- und Einschichtlacken seine Stärken ausspielt. Es liefert gute Haftung auf verschiedenen Untergründen und zeichnet sich unter anderem durch hohe Wetterbeständigkeit und Dauerelastizität aus. Das polyestermodifizierte Acrylat WorléeCryl VP A 3139 ist dank guter Härteeigenschaften und ausgezeichneter QUV-Beständigkeit vielseitig einsetzbar und eignet sich besonders für hochwertige Industrie- oder Autoreparaturlacke.


Ob High Solid oder nachhaltiges Consumer-Produkt: Selten hatte Worlée mehr innovative Rohstoffe für den europäischen und weltweiten Markt im Portfolio. Im März können Kunden  sich auf der Eurocoat selbst davon überzeugen.



Zurück zur Übersicht

Sitemap