Worlée

Worlée-Gruppe - 20.06.2016

US-Botschafter zu Besuch bei Worlée

Wirtschaft trifft Politik: Mitte Juni besuchte US-Botschafter Anthony L. Gardner gemeinsam mit der scheidenden Hamburger Generalkonsulin Nancy Corbett die Worlée NaturProdukte GmbH.

"Deutscher Mittelstand - hier stecken die wirklich faszinierenden Geschichten über die deutsche Wirtschaft. Wann immer ich in Deutschland bin, versuche ich, Familienunternehmen zu besuchen“, verrät Anthony L. Gardner der Tageszeitung DIE WELT bei seinem Besuch in Hamburg Billbrook. Und faszinierende Geschichten, die gab es für den Botschafter der Vereinigten Staaten an diesem Nachmittag mehr als genug. Familienbetrieb seit 1851, gleich drei erfolgreiche Sparten, rund 287 Millionen Euro Umsatz in 2015, mehr als 600 Mitarbeiter weltweit. Beeindruckende Zahlen, die Reinhold von Eben Worlée seinen Gästen beim Rundgang durch die Produktionshallen vorstellt.  Ob Pilze, Zwiebeln, Bindemittel für Farben und Lacke oder Peeling-Partikel: Worlée hat sich in den letzten 165 Jahren vom Handelshaus zu einem international tätigen Rohstoffhersteller mit Niederlassungen in verschiedenen Ländern entwickelt und wächst stetig weiter. Somit ist es kaum verwunderlich, dass auch das Thema TTIP angeschnitten wurde, dem von Eben-Worlée durchweg positiv gegenübersteht. Wer mehr über den Besuch von US-Botschafter Anthony L. Gardner und  Hamburger Generalkonsulin Nancy Corbett bei Worlée wissen möchte, klickt einfach auf den entsprechenden Artikel der WELT.



Zurück zur Übersicht

Sitemap