Worlée

Natürliche Rohstoffe - 20.04.2017

Nährstoffreich und von höchster Qualität: Botanische Rohstoffe von Worlée

Botanische Inhaltsstoffe finden immer mehr Anwendung in Lebensmitteln und sind daher sehr gefragt. Worlée liefert passende Rohstoffe für die Nutraceutical-Industrie.

Ob Blasen-Nieren-Tee, natürliche Wirkstoffe für stärkere Fingernägel oder bei der Unterstützung gegen Vitaminmangel: Nahrungsergänzungsmittel und Functional Tees sind nicht nur in Apotheken und Drogerien zu finden, sondern sind mittlerweile auch beim Supermarkt oder gar Discounter um die Ecke erhältlich. Bei dem Familienunternehmen Worlée beschäftigt man sich seit vielen Jahren mit Botanicals und Heilkräutern, liefert diese an die Pharma- und Lebensmittelindustrie, beobachtet Trends und stellt regelmäßig auf Fachmessen aus. So zum Beispiel Anfang Mai auf der Vitafoods Europe in Genf: Über 1.000 Aussteller werden erwartet, um ihre Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema „Nutraceuticals“ vorzustellen. Auch Worlée ist mit dabei und präsentiert einen Ausschnitt seiner getrockneten, botanischen Rohstoffe vom 9. bis 11. Mai auf der Vitafoods Europe (Stand B56).

Der Rohstofflieferant und -veredler aus Hamburg hat für diese Messe mehr als 40 verschiedene Produkte im Gepäck, die für unterschiedlichste Anwendungsgebiete geeignet sind. Darunter befinden sich Rohstoffe wie Olibanum, auch bekannt als „Afrikanischer Weihrauch“, oder süße Brombeerblätter, die z. B. in Teemischungen eingesetzt werden, um diesen, eine natürliche Süße zu verleihen.

Ein interessanten Messehighlight von Worlée ist das Produkt Aloe Ferox. Die sogenannte „Kap-Aloe“ ist eine in Südafrika beheimatete Kakteenart, welche genauso wie die Aloe Vera und die Curacao-Aloe den in der Pharmaindustrie eingesetzten Wirkstoff Aloin bildet. Nach der Ernte von Aloe Ferox werden die Blätter gestapelt, so dass der Saft herausläuft und aufgesammelt werden kann. Nach Abfüllung und Siebung wird der Saft durch Wasserverdampfung konzentriert. Durch Abkühlung des Konzentrats bildet sich ein Feststoff, der als festes „Konzentrat“ weiter verarbeitet wird; als Pulver oder Granulat beispielsweise. Das Hamburger Unternehmen verkauft seine Aloe Ferox an verschiedene Kunden, darunter namhafte Hersteller aus der Getränkeindustrie. Worlée beschafft die Aloe Ferox in hoher Qualität direkt aus dem Ursprung: Durch kurze Lieferwege vom Feld bis zum Verarbeitungswerk wird die Keimbelastung auf ein Minimum reduziert – darüber hinaus kann die Ware innerhalb kürzester Zeit zum Kunden gesendet werden.

Überzeugen Sie sich selbst von unseren Produkten und besuchen Sie uns auf der Vitafoods 2017 in Genf (Stand B56). Wir freuen uns auf Sie!



Zurück zur Übersicht

Sitemap