Worlée

Chemische Rohstoffe - 18.05.2017

Worlée-Chemie ist offizieller Teilnehmer des UN Global Compact

Das Familienunternehmen geht den nächsten konsequenten Schritt und baut sein Nachhaltigkeitsengagement weiter aus.

„Alles neu macht der Mai“ – gilt derzeit auch für die Worlée-Chemie, denn ab sofort ist der Mittelständler neues, offizielles Mitglied des United Nations Global Compact. Damit ist Worlée-Chemie Teil der größten internationalen Corporate Responsibility Initiative und eines der weltweit 8.000 Unternehmen, die sich im Rahmen des UN Global Compact engagieren. Insgesamt verzeichnet die Initiative rund 300 deutsche Mitglieds-Unternehmen.

Als Teilnehmer des UN Global Compact verpflichtet sich Worlée-Chemie dazu, innerhalb seines Einflussbereichs einen Katalog von 10 Prinzipien auf dem Gebiet der Menschenrechte, der Arbeitsnormen, des Umweltschutzes und der Korruptionsbekämpfung anzuerkennen, zu unterstützen und in die Praxis umzusetzen. (Alle Prinzipien hier nachzulesen)

Im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie hat Worlée-Chemie diese Prinzipien bereits vor Beginn seiner offiziellen Mitgliedschaft, befolgt und in die Unternehmensphilosophie fest integriert. Mit der offiziellen Mitgliedschaft verpflichtet sich das Familienunternehmen nun dazu, jährlich einen Fortschrittsbericht zu schreiben, um zu dokumentieren, welche Aktivitäten im Rahmen der vier Themengebiete umgesetzt wurden und welche Ziele Worlée-Chemie jeweils mit diesen verfolgt hat.

Bei Worlée-Chemie ist man sehr stolz, dem UN Global Compact anzugehören. Dieser Schritt ist einer von vielen Maßnahmen, die der Mittelständler zur Erreichung seiner Nachhaltigkeitsziele ergreifen möchte.
Weitere Informationen zum Nachhaltigkeitsengagement finden Sie im aktuellen Nachhaltigkeitsbericht: www.worlee.de/nachhaltigkeitsbericht



Zurück zur Übersicht

Sitemap