© YAKOBCHUK VIACHESLAV/Shutterstock.com

Soziales Engagement

Es ist ein langer Weg, bis ein fertiges Produkt unser Lager verlässt. Viele Mitarbeiter bringen ihre Erfahrung und Arbeitsleistung in diesen Prozess mit ein. Diese Menschen sind es, die unsere Rohstoffe so wertvoll machen, ohne sie wären wir nicht dort, wo wir heute stehen. Als Familienunternehmen ist es uns wichtig, neben ökonomischen und ökologischen Faktoren einen besonderen Schwerpunkt im sozialen Bereich zu setzen.

Innerhalb des Unternehmens

Rückenschmerzen, Muskelverspannungen oder Haltungsschäden: Sowohl am Arbeitsplatz als auch in der Freizeit bewegen wir uns nicht immer so, wie es für unseren Körper am besten wäre.
Deshalb ist es wichtig, mit gezielten Maßnahmen für Ausgleich zu sorgen und auf diese Weise Langzeitschäden vorzubeugen.

Die Worlée-Chemie hat in den letzten Jahren ein umfangreiches Präventionsprogramm für seine Mitarbeiter ausgearbeitet, das sich ganz an die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen anpasst. Neben einer Bezuschussung für das Fitnessstudio geben wir unserer Belegschaft die Möglichkeit, Massagen und Kurse für Rückenfitness direkt am Arbeitsplatz wahrzunehmen.
Noch einen Schritt weiter geht unser jährlicher Gesundheitstag, bei dem vom Augentest, über eine computergestützte Wirbelsäulenvermessung bis hin zur Ernährungsberatung zahlreiche Präventionsmaßnahmen angeboten werden. Aber auch abseits von Gesundheitsfragen sind wir immer darauf bedacht, auf unsere Mitarbeiter zuzugehen: Flexible Gleitzeiten und Arbeitszeitmodelle sowie eine private nach Zugehörigkeitsjahren gestaltete Krankenzusatzversicherung sind nur einige Beispiele.

Unseren Nachwuchs rekrutieren wir überwiegend aus den eigenen Ausbildungs- und Trainee-Programmen und sorgen so für eine nachhaltige Personalentwicklung in unseren Unternehmen. Wir freuen uns, dass viele unserer Fachkräfte lange Zeit bei uns bleiben. Immer mehr Mitarbeiter verbringen ihr gesamtes Arbeitsleben bei der Worlée-Chemie.

Außerhalb des Unternehmens

Als einer der größten Arbeitgeber vor Ort engagieren wir uns in Lauenburg in unterschiedlichen Projekten. So fördern wir regelmäßig Schulen und Kindertagesstätten. Aber auch über die Stadtgrenzen hinaus engagiert sich die Worlée-chemie für den Fachkräftenachwuchs auf Fachmessen, wie der IdeenExpo in Hannover, oder bei der Ausbildung von Energie-Scouts.

Wir nutzen viele Möglichkeiten, um mit unterschiedlichen Interessengruppen in Kontakt zu treten: Produktpräsentationen bei Messeauftritten, vielfältige Engagements und Vorträge bei Fachverbänden und die Kundenbetreuung durch unseren technischen Außendienst weltweit direkt vor Ort. Ein regelmäßiger Austausch mit den kommunalen Gremien und lokalen Institutionen (z.B. freiwillige Feuerwehr) gehört ebenso dazu wie ein offener Umgang mit unseren Mitarbeitern, ihren Ansprüchen und Ideen.

Um möglichst viel Transparenz herzustellen, öffnet Worlée regelmäßig seine Tore: So empfangen wir in unseren Werken regelmäßig Besucher aus Presse, Politik, Behörden, Verbänden, Schulen sowie sonstige interessierte Bürger und führen alle drei bis vier Jahre einen Tag der offenen Tür für unsere Nachbarn und andere interessierte Besucher durch.

Sitemap