Natürliche Rohstoffe - 20.03.2019

Worlée NaturProdukte GmbH wird Mitglied der Union of Ethical Biotrade (UEBT)

Der norddeutsche Mittelständler vertieft sein Engagement im Bereich "Nachhaltigkeit".

Als familengeführtes Unternehmen ist es Worlées Bestreben, sein Geschäft auf nachhaltige und sozialverantwortliche Weise durchzuführen. Aus diesem Grund ist Worlée seit 2009 Mitglied des Suppliers Ethical Data Exchange (SEDEX) und hat seitdem mehrfach erfolgreich das 4-Pillar Audit des Sedex Members Ethical Trade Audit (SMETA) abgeschlossen. Als Teil des globalen Lebensmittelnetzwerkes zählt es zu Worlées Pflichten, nicht nur die Umwelt- und Sozialbedingungen an seinem Unternehmens Standort in Hamburg, sondern auch in den Ursprungsländern der Rohstoffe zu verbessern.

Aus diesem Grund ist das hamburger Unternehmen 2018 der Union of Ethical Biotrade (UEBT) beigetreten, einer nichtkommerziellen Organisation, die die Werte der nachhaltigen Rohstoffbeschaffung mit besonderem Fokus auf die soziale Verantwortung und die Erhaltung der Biodiversität vertritt. Als Mitglied engagieret sich Worlée für die Implementierung eines Systems und Strategien zur ethischen Rohstoffbeschaffung. 

Das wurde bisher erreicht:
Worée hat mehrere seiner Lieferketten für die Zertifizierung anhand des UEBT/UTZ-Certified Herbal Tea Program ausgewählt und das Zertifikat für seine erste Lieferkette in 2018 erhalten. Außerdem hat Worlée einen in 2016 einen Verhaltenskodex entwickelt, der auf den Werten und Prinzipien des Verhaltenskodexes der Busines Social Compliance Initiative (BSCI) beruht und dessen Einhaltung Worlée auch von seinen Lieferanten fordert. In 2017 und 2018 hat der Mittelständler zahlreiche Nachhaltigkeitsaudits in den Ursprungsländern durchgeführt und Schulungen für seine Lieferanten initiiert. 

Die Ziele für 2019 sind:

  • die Implementierung des UEBT/UTZ-Certified Herbal Tea Program in weiteren Lieferketten,
  • die Kommunikation des Verhaltenskodexes mit Worlées Lieferanten,
  • die Durchführung weiterer Nachhaltigkeitsaudits bei Worlées Lieferanten,
  • die Durchführung von Schulungen für Worlées Lieferanten sowie
  • die Entwicklung von Aktionsplänen zum Erhalt der Biodiversität bei Worlées Hauptlieferanten.
     


Zurück zur Übersicht

Sitemap